Leben und Lernen: Die Ausstattung

Nicht für Schule, sondern für das Leben lernen wir – oder war es umgekehrt?
Wie dem auch sei – im Pfadfinderinnen- und Pfadfinderhaus Untermaxfeld findet man alles, was man zum Leben und Lernen braucht.

DAS LEBEN

Die 21 Betten verteilen sich auf

  • 1 behindertengerechtes Zimmer mit Beistellbett und rollstuhlgerechtem Nassraum
  • 2 Sechsbettzimmer – davon eines mit vier extralangen Betten
  • 1 Achtbettzimmer

Bei Bedarf kann auf bis zu 24 Betten aufgestockt werden.

Für diejenigen, die in einem Zimmer ohne eigene Nasszelle schlafen, gibt es zwei Waschräume mit Duschen und Toiletten.

 

DAS LERNEN

Für die geistige Nahrung kann im Baden-Powell-Raum gesorgt werden. Dort stehen zur Verfügung:

  • Flipchart
  • Whiteboard
  • Bildleinwand
  • Overheadprojektor
  • Fernseher mit DVD-Player und Videorecorder

 

DAS, WAS GEIST UND KÖRPER ZUSAMMENHÄLT

Wer arbeitet, muss auch ausspannen – dazu bietet Untermaxfeld ebenfalls die Möglichkeit. Es gibt: 

  • Eine geräumige Sonnenveranda
  • Eine große Spiel- und Animationswiese
  • Eine Feuerstelle
  • Ein Fußballfeld in unmittelbarer Nähe

Und falls bei Spannung, Spaß und Spiel an der frischen Luft das eine oder andere Kleindungsstück in Mitleidenschaft gezogen wird, steht eine Waschmaschine bereit.

Der körperlichen Nahrung hingegen kann man sich in der gut ausgestatteten Küche mit Vorratsraum und danach im Speisesaal mit angrenzender Sonnenveranda widmen.